Venedig - Der andere Blick

"Dem Mythos Venedig neues Leben einhauchen!"

 
Der Brand des Teatro La Fenice hat mich 1996 
nach Venedig geführt. 
Die Venezianer weinten damals um ihr Theater: 
Vielleicht lebten sie doch hautnah ihre Geschichte, 
und Venedig war weder Museumsstadt noch 
Disneyland? 
 
Seit damals habe ich mich auf die Suche nach dem 
anderen, dem realen und alltäglichen Venedig ge-
macht. 
 

So erzählen die einzelnen Kapitel der „Gebrauchsanweisung Venedig“, ebenso wie zahlreiche ARD-Hörfunk-Reportagen, vom schwierigen Spagat zwischen Erhalt und Erneuerung.

 
 
Gebrauchsanweisung für Venedig
Piper Verlag, München 2003. 
Überarbeitete und aktualisierte Neuausgabe, 2009
ISBN 978-3-492-27591-0. EUR 14,95
 
 
Stimmen zum Buch:
 
„Die Autorin macht sich unerschrocken daran, die schöne Leiche Venedig zu beatmen, und es gelingt ihr, in den zwölf Kapiteln des Buchs der Stadt neues Leben einzuhauchen. Sie wirft einen sachlichen Blick auf die drängenden Probleme der Stadt, die, obwohl riesiges Freilichtmuseum, doch auch immer urbaner Lebensraum ist.“
(FAZ, 30. 10. 2003)